Zuchtgedanke

Ich habe mich den schwarzen Möpsen verschrieben und möchte eine kleine aber elitäre Zucht ins Leben rufen!

Ich scheue daher keine Kosten, Zeit und Aufwand um eine fundierte Linienzucht zu betreiben.

D.h. ich werde sehr selten Würfe haben und nur von Elterntieren, die mich 100% überzeugen!

Ich züchte keine Powermöpse oder sogenannte altdeutsche und wie sie alle heißen . Ich züchte nach bestem Wissen und Gewissen gesunde, lebensfrohe Möpslein ohne die geliebten Charaktereigenschaften dieser Rasse zu verlieren!

Ich habe mich vor 10 Jahren gerade deshalb für diese Rasse entschieden, da ich einen lieben, lustigen und absolut stadttauglichen Lebensbegleiter wollte!


Selbstverständlich haben alle Hunde die notwendigen und auch nicht notwendigen, aber mir wichtigen zuchterforderlichen Untersuchungen und Tests, die vom Österreichischen Mopsclub und des ÖKV`s und FCI vorgeschrieben sind!